Radioprogramm

NDR 90,3

Jetzt läuft

Kulturjournal Spezial

05.00 Uhr
Hamburg am Morgen

Mit Ulf Ansorge und Nicole Steins Halbstündlich NDR 90,3 Nachrichten, Wetter und Verkehr für Hamburg und um 9:30 Uhr Norichten op platt. 09:45 - 09:48 Uhr Kirchenleute heute

10.00 Uhr
Hamburg am Vormittag

Mit Jacqueline Heemann Stündlich NDR 90,3 Nachrichten, Wetter und Verkehr für Hamburg.

13.00 Uhr
Hamburg am Mittag

Mit Carlo von Tiedemann, Maren Bockholdt und Theresa Pöhls Stündlich NDR 90,3 Nachrichten, halbstündlich Wetter und Verkehr für Hamburg 13:20 - 13:23 Uhr Hör mal 'n beten to

15.00 Uhr
Hamburg am Nachmittag

Mit Stephan Heller Halbstündlich Nachrichten, Wetter und Verkehr für Hamburg 16:30 - 16:33 Uhr Sportplatz Hamburg

19.00 Uhr
Kulturjournal

Das Kulturmagazin 19:00 - 19:05 Uhr NDR 90,3 Nachrichten für Hamburg 19:30 - 19:33 Uhr Kultur in Kürze

20.00 Uhr
Kulturjournal Spezial

St. Petri: 50 Jahre Beratung und Seelsorge Moderation: Stefanie Wittgenstein Jeden Tag ein offenes Ohr - und das seit 50 Jahren! Das finden Hamburgerinnen und Hamburger im BSZ, dem Beratungs- und Seelsorgezentrum bei der Hauptkirche St. Petri. Mitten in der Innenstadt gibt es diese Anlaufstelle in der Not - ohne Termin, kostenlos und anonym. Seit 50 Jahren können Hilfesuchende hier mit ausgebildeten Seelsorgern übers Leben reden - über ihre Probleme, Sorgen und Nöte. Wie alles damals anfing, und wie sich die Themen der Hamburger seitdem verändert haben - das erfahren Sie in diesem "Kulturjournal Spezial" bei NDR 90,3. 20:00 - 20:05 Uhr NDR 90,3 Nachrichten für Hamburg Kulturjournal Spezial

21.00 Uhr
Plattdeutsches Hörspiel

Een Held in'n Dörpskroog Von Hartmut Cyriacks und Peter Nissen Nach dem Bühnenstück "The Playboy Of The Western World" von John Millington Synge Christoph Martens: Robert Eder De ole Martens: Rolf Nagel Michael Fehling: Wilfried Dziallas Margit Fehling: Birte Kretschmer Witwe Quinn: Uta Stammer Jan Hoopmann: Oskar Ketelhut Hein Kuhlmann: Heino Stichweh Fiete Förster: Rolf Bohnsack Sanne Tietjen: Caroline Leisau Hanna Bleek: Beate Kiupel Regie: Hans Helge Ott RB/NDR 2006 Irgendwann im 19. Jahrhundert, ein sehr abgelegenes Fleckchen Erde, wohin die Polizei sich nur am Tage traut, weil sie sonst befürchten muss, den Schmugglern und Schwarzbrennern in die Quere zu kommen. In dieser Einöde: ein Gasthof. Und eines Tages steht ein fremder junger Mann in der Tür und bittet um Obdach, er habe nämlich eine schreckliche Untat begangen. Die Fantasie der halbwilden Dörfler ist geweckt, und es beginnt eine der absurdesten, komischsten, wildesten - und wahrsten Geschichten der Theatergeschichte! Der Autor John Millington Synge (1871 - 1909), irischer Dramatiker aus Dublin, verbrachte trotz seines Musik- und Sprachenstudiums und einiger Auslandsaufenthalte den größten und wichtigsten Teil seines Arbeitslebens auf Inishmoor, einer der damals noch sehr wilden und abgelegenen Aran-Inseln vor der irischen Westküste. Dort fand er die Stoffe, die ihm als Vorlagen für seine Stücke dienten. Er ist, da er seine Bühnensprache durch den Dialekt der Inseln beeinflussen ließ, als Mundartdichter zu bezeichnen. 21:00 - 21:05 Uhr NDR 90,3 Nachrichten für Hamburg

22.00 Uhr
ARD Hitnacht

Stündlich Nachrichten und Wetter, halbstündlich Verkehr

23.30 Uhr
Berichte von heute

Angeschlossen WDR

00.00 Uhr
ARD Hitnacht

Stündlich Nachrichten und Wetter, halbstündlich Verkehr