Spezialtipp

Auf die sanfte Tour

Bild: SWR/Monika Maier

Freitag, 22:03 Uhr SWR2

SWR2 KRIMI

Auf die sanfte Tour

Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Castle Freeman, Hörspielbearbeitung und Regie Silke Hildebrandt. V.li.n.re.: Clementine Wing (Claude de Demo), Lucian Wing (Thomas Niehaus), Regisseurin Silke Hildebrandt.

Tagestipp

Heute, 23:03 Uhr Ö1

Zeit-Ton

-Zeitreise. 40 Jahre "Queen of Siam" von Lydia Lunch Im Februar 1980 erschien das erste Album der Musikerin, Autorin und Performerin Lydia Lunch, die schon mit ihrer Band Teenage Jesus and The Jerks zu einer Protagonistin der New Yorker No-Wave-Szene geworden war. Hier ging es nicht um existentialistische Rock-Dekonstruktionen, sondern um eine Art doppelte Umdeutung von Pop-Musik. Anhand von "Queen of Siam" präsentiert diese "Zeit-Ton Zeitreise" Stationen im Schaffen von Lydia Lunch, eine der wichtigsten Künstlerinnen experimenteller Musik. Um 1977 hatte sich in New York Punk überlebt und brachte nun ein Umfeld hervor, das als No Wave bezeichnet wurde. Fundiertes Kunst- und Musikwissen traf auf autodidaktische Verweigerungshaltungen, zudem reichte No Wave weit in Sparten wie Film und Performancekunst. Zu jener Aufbruchszeit kam Lydia Lunch nach New York, wo sie durch die Band Suicide erste Konzerte spielte und Teenage Jesus and The Jerks zu einer Art Prototyp dieses neuen Sounds wurden. Sie hatte dann die Band 8 Eyed Spy, bildete mit Nick Cave, Marc Almond und J. G. Thirlwell The Immaculate Consumptive und arbeitete mit dem Underground-Filmemacher Richard Kern. Zu aktuellen Projekten zählen etwa Big Sexy Noise sowie Medusa"s Bed mit Zahra Mani und Mia Zabelka. Zudem ist sie seit den 1990ern als Spoken-Word-Performerin tätig und hat zahlreiche Essay-Bücher geschrieben. Lydia Lunch ist eine der profiliertesten Künstlerinnen dezidiert weiblicher Selbstbestimmtheit. Ihre ebenso radikalen wie lustvollen Auseinandersetzungen mit Sexualität und Gewalt hatten großen Einfluss u.a. auf die feministische und queere Subkultur. Neben Stücken aus "Queen of Siam" - das auf ZE Records, einem der damals wichtigsten Labels experimenteller Rock-Musik, erschien - sind in diesem "Zeit-Ton" weitere Lunch-Nummern jener Zeit zu hören. Gestaltung: Heinrich Deisl

Konzerttipp

Heute, 21:05 Uhr NDR Blue

NDR Blue In Concert

Das tägliche Radiokonzert - Heute mit dem Pixies (2/2) und Kevin Morby Der Indie- und Folk-Rock-Musiker aus Texas hat im Alter von zehn Jahren das Gitarrespielen gelernt. Er war schon mit den Bands The Babies und Woods unterwegs, seit 2013 hat er schon vier Soloalben veröffentlicht. Zuletzt erschien 2017 "City Music", das er auch beim Primavera Sound Festival 2017 präsentiert hat. Wir haben für Sie den Mitschnitt des Konzerts.

Hörspieltipp

Heute, 18:00 Uhr Radio Blau

jung & blau

Schiller Hörspiele / Folge 3 18:00 - 19:00 / Hörspiele der Klasse 6.3 des Leipziger Schiller-Gymnasiums.Sagenumwobenes interpretiert und artikuliert von den Schüler*innen für Euch produziert.

Featuretipp

Heute, 09:30 Uhr Ö1

Radiokolleg - Reparatur der Zukunft

Casting neuer Ideen (4). Gestaltung: Sarah Kriesche, Ilse Huber, Viktoria Waldegger, Stefan Niederwieser, Margit Atzler, Irmgard Wutscher Unter [oe1.orf.at/zukunft|oe1.orf.at/zukunft] können Sie Projekte, Ideen und Initiativen einreichen, die die Zukunft im Jetzt reparieren wollen. Wir haben 12 ausgewählt und präsentieren sie im Laufe der Woche. *Ummadum - Eine App für Gemeinschaftsfahrer* Der Verkehr wird immer mehr, und das bringt auf den Straßen in Österreich viele Probleme. Zahlreiche Pendler sind aber trotz Öffi-Ausbau auf ein Auto angewiesen. Diese Autofahrten sollen aber zumindest besser genutzt werden, glauben zwei Start-Up-Gründer. Sie haben in Tirol die App gestartet. Mit einem Belohnungssystem sollen Pendler damit motiviert werden, Fahrgemeinschaften zu bilden. Und die einjährige Testphase dazu hat die Erwartungen übertroffen. Gestaltung: Viktoria Waldegger *Diskriminierung im Computercode - eine Masterarbeit* Die von der Europäischen Union geförderte Forschungsarbeit mit dem Titel "Gender in der Erforschung von Mensch-Maschine-Interaktion" widmet sich einem mitunter versteckten Problem, das mit der Digitalisierung einhergeht, dem Computercode. Viele Projekte in der Forschung und Entwicklung sind nämlich bereits im Design, und damit auch dem Code, - oft unbeabsichtigt - diskriminierend gegenüber Menschen, die nicht gewissen Normen (wie weiß, männlich, gesund) entsprechen. Förderstellen sind sich des Problems bewusst und versuchen, dem etwa mit Frauenförderung entgegenzuwirken. Allerdings, besonders innerhalb von Unternehmen und Institutionen ist man sich des Problems oft nicht bewusst und hat somit auch in Software(produkten) blinde Flecken. In ihrer Masterarbeit nimmt sich die Informatikstudentin Sabrina Burtscher der Herausforderung nicht nur theoretisch an. Sie bedient sich der Gamification und will ein Kartenspiel entwickeln, das Unternehmen und Einrichtungen verwenden können, um künftig eine Möglichkeit zu besitzen, die toten Winkel zu erkennen, die richtigen Fragen zu stellen und diese auch zu diskutieren. Gestaltung: Sarah Kriesche *CO2 Recycling - Aus dem Labor der Kepler Universität in Linz* Globale CO2-Emissionen kommen zu zehn Prozent aus der Industrie. Dabei könnte viel von dem Rauchgas in wertvolle Stoffe verwandelt werden. In Linz erforscht man an der Kepler Universität Katalysatoren, drei Jahre hat Sabrina Gonglach hier ein relativ unscheinbares Kohlestoffpapier entwickelt, das günstig ist und direkt vor Ort eingesetzt werden kann. Ethanol, Methanol und Essigsäure lassen sich so herstellen, der Wirkungsgrad ist hoch, bis zur Serienreife könnten einige Hindernisse auftauchen. Am Ende aber könnte ein beträchtlicher Teil des CO2-Kreislaufs geschlossen werden, es könnte viel CO2 erst gar nicht in die Luft gelangen. Gestaltung: Stefan Niederwieser

Podcast

Deutschlandfunk

Wie sich das Recht von Religion und Politik emanzipierte

Autor: Smiljanic, Mirko Sendung: Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Hören

Hörspiel-Download

WDR

The Cruise (8/8): Die Nacht der Gottesanbeterin

Teil 8 -Thriller- Die tödliche "Nacht der Gottesanbeterin" steht bevor. Verzweifelt sucht die Truppe einen Ausweg. Angeblich soll ihnen "das Geheimnis der Insel" helfen, das Spiel zu gewinnen. Aber wie sollen sie das Geheimnis finden? Und wie können sie es zu ihren Gunsten nutzen? // Von Edgar Linscheid und Stuart Kummer / Regie: Stuart Kummer / WDR 2014 / www.hoerspiel.wdr.de

Hören